Image by Radu Florin

Hormon Balance Yoga

Zur Harmonisierung des Hormonhaushalts

02.10. - 18.12.2020  

jeweils Freitag 16:00 - 17:00 Uhr     

Ein ausgeglichener Hormonspiegel trägt zu Wohlbefinden und Leistungsfähigkeit bei und hat einen großen Einfluss auf unsere Gesundheit.

Eine therapeutische Form des Yoga und kann Frauen helfen, ihren Hormonhaushalt in Balance zu bringen. Mit gezielten Yogaübungen, speziellen Atemtechniken und Energielenkungen aktivieren und harmonisieren wir das endokrine System (Organe und Gewebe, die Hormone produzieren) und den gesamten Hormonhaushalt. Dies kann Frauen in den Wechseljahren unterstützen, ebenso wie jüngere Frauen, ihren Hormonhaushalt in ein ausgewogenes Gleichgewicht zu bringen und auch dort zu halten - ideal, um das allgemeine Wohlbefinden zu steigern.

Für wen ist Hormon Yoga geeignet?

Hormonyoga wird eingesetzt bei allen Arten des hormonellen Ungleichgewichts:

  • Niedrige Hormonwerte

  • Wechseljahr-Beschwerden

  • hormonell bedingte Unfruchtbarkeit

  • menstruelle Beschwerden

  • PMS

  • vorzeitige Menopause

Kontraindikation:

Da die Übungsreihe sehr anregend auf die Hormone wirkt, wird in folgenden Fällen davon abgeraten:

  • Krebs - jeglicher Art von Krebs

  • Myomen

  • Endometriose

  • nach Operationen nur mit ärztlicher Erlaubnis.

  • Bluthochdruck

  • Schilddrüsenüberfunktion

Ziele

  • Reaktivierung der Produktion von Insulin in der Bauchspeicheldrüse

  • Aktivierung und Balancierung der Drüsenfunktionen

  • Kräftigung des Immunsystems

  • Gleichgewicht für das neurovegetative Nervensystem

  • Stärkung des Kreislaufs

  • Bekämpfung von Übergewicht

  • Verbesserung von Vitalität, Ausdauer und Elastizität

  • Reduktion von Stress

jeweils Freitag, 16:00 - 17:00 Uhr

02.10. - 18.12.2020

Kosten: Mitglieder im Preis inbegriffen

              10er Karte 140€